1. BuchMarkt FORUM : „Wege aus der EURO Falle“ am 20.Juli in München

Am 20. Juli wird in München das erste BuchMarkt-Forum : „Wege aus der EURO-Falle“ stattfinden. Hochkarätige Referenten (u.a. Ferdinand Braun, Carel Halff, Prof. Hermann Diller (der deutsche „pricing Pabst“) sollen den Entscheidern der Buchbranche zum Thema EURO auf die Sprünge helfen. Mitinitiator Dr. Andres Meyer: „Hier herrscht akuter Handlungsbedarf, in anderen Branchen“, so Andreas Meyer, „ist der EURO – Zug schon lange abgefahren. Die Buchbranche muss sich jetzt zusammensetzen und von diesen Vorarbeiten profitieren, wenn sie nicht beim EURO kräftig draufzahlen will.“ Präsentiert wird bei der Veranstaltung u.a. das Ergebnis einer Untersuchung über den EURO – Vorbereitungsstand deutscher Verlage im Vergleich zu anderen Branchen. Der Ort des EURO – Forums ist Programm: Es findet im Münchner Hypo-Haus Ost statt, einem der wenigen Kleinode der architektonisch nicht verwöhnten Isar-Metropole. Mitinitiatorin Rose Backes: „Ein ‚genius loci’ im Sinne des Wortes – aber mit einem spezifischen Charme. „Mehr Infos im neuen BUCHMARKT Juni Heft, S. 47 . Angesprochen sind Geschäftsführer und Leiter von Verlagen und Buchhandlungen, Marketing- und Vertriebsleiter, Controller. Die Teilnahmegebühr beträgt EURO 499 (DM 975,73). Reservierung: Bayerischer Landesverband Tel. 089/291942Oder Fax: 089 29194249

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.