1200 Zuhörer bei Booklett-Mathestunde

Das DFG-Forschungszentrum Matheon lud ins Audimax der TU-Berlin und präsentierte

Christoph Drösser, Foto: Kay Herschelmann

vor 1200 Zuhörern u.a. mit Booklett-Autor Christoph Drösser („Der Mathematikverführer“) und der Bundeswissenschaftsministerin Dr. Annette Schavan dass Mathe spannend, witzig und kein bisschen verstaubt ist.

Drösser, der in der Woche zuvor im ZDF bei „Kerner“ auftrat, hat mit seinem Mathebuch für alle Lebenslagen offenbar das Wissensbuch zum „Jahr der Mathematik 2008“ geschrieben. Wenigstens war Booklett-Pressefrau Steffi Behrend bereits kurz nach Start der Veranstaltung arbeitslos: Ihr wurden die Bücher fast aus der Hand gerissen.

Nach dem angekündigten Ausstieg von Klett bei Booklett [mehr…] wird so aus dem möglichen, nur ein verhinderter Bestseller. Dass es in Berlin nicht weiter geht, wurde gerade in Stuttgart entschieden.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.