170 Bibliotheken aus Rheinland-Pfalz beteiligen sich an der Aktion „Schultüte“ 2005

Unter dem Motto „Lesespaß aus der Bücherei“ beteiligen sich ca. 170 Bibliotheken aus Rheinland-Pfalz, darunter 75 Bibliotheken aus der Pfalz und 30 Bibliotheken aus

Aktions-Logo von Paul Maar

Rheinhessen, an der Aktion „Schultüte“. Nach dem Erfolg in den Vorjahren wird auch in 2005 die Leseförderaktion wieder in Zusammenarbeit mit den Grundschulen durchgeführt. Sie wendet sich an alle Kinder, die in diesem Jahr neu eingeschult werden.

Von den beteiligten Bibliotheken erhalten die Schulanfänger eine kleine „Schultüte“ mit einem Gutschein für einen kostenlosen Leseausweis. Damit soll dafür geworben werden, dass das Lesen und die Bibliotheksbenutzung von Anfang an zur „Grundausstattung“ für jeden Schüler und jede Schülerin gehören. In der Schultüte finden die Kinder neben dem Gutschein auch einen Begleitbrief für die Eltern zur Leseförderung und zu den Angeboten der örtlichen Bibliothek.

Auf der Schultüte, dem Gutschein und einem großen Plakat wirbt ein von Paul Maar speziell für die Bibliotheken in Rheinland-Pfalz gezeichnetes „Bücherei-Sams“ (s. Abb.)für die Leserförderaktionen. Mit dieser bekannten Figur wollen die Bibliotheken die Kinder auf das Lesen und die Bibliotheksangebote neugierig machen. Die Erstklässler sollen spätestens ab Schulbeginn die Bibliotheken als Partner für ihre Leseabenteuer entdecken und nutzen.

Die Aktion Schultüte wird vom Land Rheinland-Pfalz im Rahmen der Landesinitiative „Leselust in Rheinland-Pfalz“ gefördert und vom Landesbibliothekszentrum in Zusammenarbeit mit den Büchereistellen in Rheinland-Pfalz koordiniert. Eine Auflistung aller Bibliotheken die sich an den Leseförderaktionen beteiligen, gibt es im Internet unter www.buechereistelle-neustadt.de.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.