22. November ist „Samstag im Antiquariat“

Am 22. November laden sieben österreichische Antiquariate in Wien, Graz und Innsbruck zum „Samstag im Antiquariat“, einem Tag der offenen Tür. Jedes der beteiligten Unternehmen hat an diesem Tag etwas Besonderes zu bieten. Sonderausstellungen, wertvolle Stücke aus den Beständen, Musik, das eine oder andere Glas Wein, vor allem aber viel Zeit für Gespräche mit den Antiquaren lassen die BesucherInnen in entspannter Atmosphäre die Freude an schönen alten Büchern, Zeichnungen und (Kunst-) Drucken entdecken.

Antiquariat Meindl & Sulzmann, Wien: Österreichische Theaterplakate und Theaterzettel des 19. Jahrhunderts

Antiquariat Schaden, Wien: Nicht nur Schotten sparen im Antiquariat Schaden! Whisky, schottische Snacks, Dudelsack-Klänge und 10 % Rabatt

Antiquariat Nebehay, Wien: Hans Fronius (1903-1988). Ausstellung zum 100. Geburtstag – Zeichnungen und illustrierte Bücher

Antiquariat Inlibris, Wien: Statt Büchern – Autographen im Antiquariat. Ausstellung bedeutender Originalhandschriften

Cottage Buchhandlung & Antiquariat, Wien: Buch, Wein, Musik. Ein kurzweiliger Nachmittag im Antiquariat mit Salonmusik vom Duo Offenbach

Buchhandlung und Antiquariat Truppe, Graz: Die Steiermark in Wort und Bild

Innsbrucker Antiquariat Dieter Tausch, Innsbruck: „Sempre Serena“. Venedig in alten Ansichten, Plakaten und Fotografien, Bücher über Venedig

Der „Samstag im Antiquariat“ ist eine Veranstaltung des Verbands der Antiquare Österreichs www.antiquare.at im Rahmen der österreichischen Buchwoche, die in Wien vom 18. bis zum 23. November stattfindet (weitere Termine: www.buchwoche.at.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.