4. Hamburger Krimifestival mit 20 Autoren aus dem In- und Ausland

Vom 1. bis 6. November findet wieder das Hamburger Krimifestival statt, gemeinsam organisiert von der Buchhandlung Heymann, dem Literaturhaus Hamburg und dem Hamburger Abendblatt.

Zum ersten Mal sind sämtliche Veranstaltungen an einem Ort zu erleben: Die Internationale Kulturfabrik Kampnagel öffnet ihre Hallen für ein Programm, das alle Facetten des beliebtesten Literatur-Genres zeigen soll. Die Festivalbesucher können sich auf Lesungen mit Ingrid Noll, Åke Edwardson, Val McDermid, Anders Roslund, Börge Hellström, Helene Tursten, Ann Rosman, Zoran Drvenkar, Wolfgang Schorlau, Deon Meyer, Axel Petermann, Jilliane Hoffman, Jan Seghers, John Katzenbach, Oliver Bottini, Frank Göhre, Petra Oelker, Carmen Korn, Doris Gercke und Renate Kampmann freuen.

Ab 1. September sind die Eintrittskarten sowie alle Informationen zum Programm unter www.krimifestival-hamburg.de erhältlich.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.