53 Titel für Buchpreis 2009 eingereicht

53 Titel sind für den Schweizer Buchpreis 2009 eingereicht worden. Die vom Verein Literaturfestival Basel und vom Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband SBVV begründete Auszeichnung ist mit 50.000 Franken dotiert und wird in diesem Jahr zum 2. Mal vergeben.

Die Preisverleihung findet am 15. November an der BucH.09 in Basel statt.

Teilnahmeberechtigt für den Schweizer Buchpreis 2009 sind deutschsprachige literarische und essayistische Werke von in der Schweiz lebenden oder Schweizer Autorinnen und Autoren, welche zwischen dem 1. Oktober 2008 und dem 30. September 2009 erschienen sind oder erscheinen werden.

Die aus fünf Kritikern bestehende Fachjury wird die eingereichten Bücher beurteilen und am 30. September die fünf Titel umfassende Auswahlliste präsentieren. Die nominierten Autorinnen und Autoren werden ihre Werke an der BucH.09 präsentieren. Die Verleihung des Preises findet am Sonntag, 15. November 2009 um 11 Uhr statt.

Der Jury für den Schweizer Buchpreis 2009 gehören an: Martin Ebel (Tagesanzeiger), Sandra Leis (Der Bund), Manfred Papst (NZZ am Sonntag), Hans Ulrich Probst (Schweizer Radio DRS 2) und Martin Zingg (Freier Kritiker).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.