Achterbahn internationalisiert: Werner goes America

Werner ist auf dem Sprung über den großen Teich: Zusammen mit den Platinum Studios. LLC mit Sitz in Beverly Hills startet Achterbahn ab sofort die Entwicklung der Comicfigur für die USA und weitere internationale Märkte. Ziele des 50:50 joint ventures: Die Erstellung von 26 Trickfilm-Episoden für das Internet und für internationale Fernsehsender bis zum Jahr 2001 und die Produktion eines US-Werner-Kinofilms innerhalb der nächsten drei Jahre.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.