Ad-hoc-Allianz protestiert gegen geplante Änderungen des Urheberrechtes

Nach ersten Protesten der VdS Bildungsmedien [mehr…] erklären nun auch der Börsenverein, der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) sowie der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) zusammen mit den Presse- und Schulbuchverlegerbänden(BDZV, VDZ und VdS Bildungsmedien) in einer ad-hoc-Allianz die geplante Einschränkung des Urheberrechts als rechtspolitisch verfehlt. Die Allianz tritt in einer Pressemitteilung für eine Verbesserung der Reformvorhaben der Bundesregierung zum Urheberrecht ein und hoft, dass der Gesetzgeber die Kritikpunte in dem Entwurf berücksichtigt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.