Allerartbuch schließt

„Alles hat seine Zeit: Beginnen hat seine Zeit und Beenden hat seine Zeit“, mit diesem Satz hat die Solothurner Buchhandlung Allerartbuch jetzt ihre Schließung angekündigt.

„Nach über 30 Jahren (1978) ist es aus gesundheitlichen und wirtschaftlichen Gründen leider Zeit, die Buchhandlung zu schließen“, heißt es in einem Brief an die Kunden. Inhaber Max-Jürg Glanzmann bedankt sich damit bei seinen Kunden, Partnern und Mitarbeitern. „Herzlichen Dank für die vielen anregenden und (zwischen-)menschlichen Gespräche über Bücher, Autoren, über Gott und die Welt. Besten Dank den Vertretern und Lieferanten für die gute Zusammenarbeit. Auch danke ich den verschiedenen Teilzeitmitarbeitenden. Mein besonderer Dank geht an meine Tochter, welche mich seit meiner Erkrankung in der Buchhandlung engagiert vertreten hat.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.