Allianz zur Erhaltung des schriftlichen Kulturguts

Elf große deutsche Archive und Bibliotheken mit umfangreichen historischen Beständen appellieren an die Öffentlichkeit, Originaldokumente der kulturellen und wissenschaftlichen Überlieferung besser vor Schäden zu schützen sowie an ihnen bestehende Schäden zu beseitigen.

Am kommenden Dienstag, dem 28. April übergeben sie im Schloss Bellevue Bundespräsident Horst Köhler die Denkschrift Zukunft bewahren mit Handlungsempfehlungen an Bund und Länder.

Die elf Einrichtungen haben sich zu einer Allianz zur Erhaltung des schriftlichen Kulturguts zusammengeschlossen. Beteiligt sind die Deutsche Nationalbibliothek, die großen Staatsbibliotheken in Berlin, Dresden, München und Göttingen, die Herzogin Anna Amalia Bibliothek Weimar, die Universitätsbibliothek Frankfurt a. M., das Niedersächsische Landesarchiv, das Landesarchiv Baden-Württemberg, das Bundesarchiv und das Deutsche Literaturarchiv Marbach.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.