Amazon-Mitarbeiter protestieren gegen Ver.di

Es geht auch andersherum: Im Streit über höhere Löhne distanzieren sich Hunderte Amazon-Mitarbeiter von Ver.di, meldet der Spiegel.

Wie die Neue Osnabrücker Zeitung berichtete, erklärten 1018 Mitarbeiter der Standorte Leipzig und Bad Hersfeld schon Ende Dezember, dass sie sich „von den derzeitigen Zielen, Argumenten und Äußerungen der Ver.di, die in der Öffentlichkeit über Amazon und damit über uns verbreitet werden“ distanzieren.

Ein Ver.di-Sprecher bestätigte, dass es vorkomme vor, dass Mitarbeiter mit dem Vorgehen der Gewerkschaft nicht einverstanden seien. „Es sei jedoch bedenklich, dass einige Mitarbeiter offenbar gar nicht mehr auf die Idee kämen, dass eine dauerhafte Beschäftigung oberhalb eines doch eher geringen Verdienstes zu erreichen sei.
In der Woche vor Weihnachten hatten täglich Hunderte Amazon-Beschäftigte in Leipzig und Bad Hersfeld für Tarifverhandlungen gestreikt.

Die WELT zum Thema: http://www.welt.de/wirtschaft/article123603609/Bei-Amazon-eskaliert-der-Kampf-der-Kulturen.html

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.