Amazon übernimmt Internetbereich von Borders

„Monatelange Spekulationen sind zu Ende: Der marktführende Onlinebuchhändler Amazon.com wird den Internetbereich der Borders Group übernehmen. Nach Barnes & Noble ist Borders mit 335 Superstores in USA und den 869 Läden der Buchhandelsketten Waldenbooks von Books etc. in England (31 Filialen) der mit 3,3 Milliarden Dollar Umsatz zweitgrößter Buchhändler der USA; das Onlinegeschäft macht allerdings nur etwa 1 % vom Umsatz aus – und riesige Verluste. „

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.