Amerikanischer Verlegerverband startet Lesekampagne

Mit dem Slogan Get caught reading startet nach Infos der Wirtschaftswoche der Amerikanische Verlegerverband, AAP, eine landesweite Lesekampagne. Unterstützt von prominenten Vorlesern aus Film, Sport und Politik, wie z.B. Whoopi Goldberg oder Yankee-Spieler Derek Jeter, will man auf diesem Weg den stagnierenden Umsätzen auf dem Buchmarkt entgegenwirken. Der komplette Artikel: http://www.wiwo.de/wiwowwwangebot/fn/ww/sfn/buildww/cn/cn_artikel/id/62664!178737/layout/58327/depot/0/bt/1/fl/0/fm/0/SH/0/index.html

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.