Astrid Poppenhusen und Ernst Piper arbeiten ab sofort unter eigenem Namen

Astrid Poppenhusen und Ernst Piper haben 2003 die literarische Agentur Piper und Poppenhusen gegründet, die als gemeinsames Dach für die Aktivitäten der beiden Agenten gedient hat. Diese Kooperation ist zum 31. Dezember 2013 ausgelaufen.

Seit dem 1. Januar arbeiten beide nun unter eigenem Namen. Für die durch die Agentur betreuten Autoren ändert sich nichts, da Astrid Poppenhusen und Ernst Piper ihre Autoren von Anfang an jeweils exklusiv betreut haben. Auch die Kontakte zu den Verlagen werden weiterlaufen wie bisher, weil die beiden Agenten ihre jeweiligen Büros beibehalten werden.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.