Auch die „Rheinpfalz“ meldet sich zum Unseld-Buch

„Peter Michalziks respektlose Unseld-Biographie hat einen Literaturskandal ausgelöst“ – behauptet heute die „Rheinpfalz“. Trotz erkennbarer Sympathien für den Autur kommt auch dieses Blatt nicht umhin, die ungeheure Schlampigkeit des Buches zu rügen. Zum Artikel: http://www.ron.de/osform/cms_osmm?articleName=HERMES:20020914:3194760&template=templates/cms_osmm/recherche/welt/kultur/meldung.oft

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.