Auch Gräfe und Unzer sowie Klett sichern ihre Hilfe zu

Der Gräfe und Unzer Verlag unterstützt die von der Flutkatastrophe betroffenen Buchhandlungen.

Kontakt: Jan Wiesemann, Tel.: 089/ 41981-305, e-Mail: jan.wiesemann@graefe-und-unzer.de
oder Birgit Steinhauer, Tel.: 089/ 41981-133, e-Mail: birgit.steinhauer@graefe-und-unzer.de

Der Ernst Klett Verlag unterstützt die betroffenen Buchhandlungen und Schulen. Bis Ende des Jahres wird Ersatz für unbrauchbare Klett-Titel kostenlos und portofrei an die Buchhandlungen geliefert. Desweiteren erlässt der Verlag den Schulen die Hälfte der anfallenden Kosten für Neubestellungen. Die Klett-Mitarbeiter haben eine Sammelaktion ins Leben gerufen, um den Flut-Opfern direkt Hilfe zu leisten. Der gesammelte Betrag wird von der Geschäftsleitung verdoppelt und auf eines der bekannten Spendenkonten überwiesen.

Buchhandlungen wenden sich an ihren zuständigen Verlagsvertreter oder an Katja Krieger, Tel.: 0711/6672-1675, geschädigte Schulen an den Klett-Kundenservice, Tel.: 0711/6672-1333

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.