Auslieferung ÖBZ will weiter wachsen / Harald Hepner jetzt allein Geschäftsführer

Die ÖBZ Buchauslieferungsgesellschaft mbH in Wiener Neudorf hat das Jahr 2003 wiederum mit einem erfreulichen Ergebnis abgeschlossen. Das hat ihr Geschäftsführer Harald Hepner (42,Foto) heute mitgeteilt. Dazu beigetragen habe neben der guten Auslieferungsleistung der allgemeinen Verlagsprogramme die reibungslose Abwicklung der vergangenen Schulbuchsaison.

Hepner: „Positiv wirken sich Neuzugänge bei den Verlagskunden aus – sie tragen dazu bei, dass das ÖBZ eine ausgewogene Kundenstruktur hat und immer mehr beweisen kann, nicht nur eine professionelle Schulbuchauslieferung zu sein.“

Im Rahmen des Verkaufs der ÖBV-Gruppe an die deutsche Verlagsgruppe Klett kam es zum Jahreswechsel zu einer personellen Änderung in der Geschäftsführung: Hepner, seit 1999 im ÖBZ und bisher Mitgeschäftsführer, wurde alleiniger Geschäftsführer für das ÖBZ. Sein Ziel jetzt: ZiFür das laufende Jahr beabsichtigt Hepner den EDV-Bereich weiter auszubauen „um das ÖBZ in Kombination mit der gewohnt zuverlässigen Auslieferungsarbeit und der sehr variablen Gebührenpolitik noch besser am Markt zu positionieren.“ Dies soll die Basis bilden, dass „weitere Verlagskunden das ÖBZ für sich als Dienstleister entdecken“.

Kontakt: harald.hepner@oebv.co.at
www.oebz.co.at

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.