Autoren verkaufen ihre Bücher

Am Sonntag, dem 3. Dezember 2006 von 13 – 18 Uhr, werden Hans Christoph Buch, Durs Grünbein, Rolf Haufs, Kerstin Hensel, Karin Kiwus, Ursula Krechel, Katja Lange Müller, Ralf Rothmann, Ingo Schulze, Klaus Wagenbach und Hanns Zischler wieder ihren Schreibtisch mit der Ladentheke ihrer Buchhandlung vertauschen und mit geballter Kompetenz in der Autorenbuchhandlung in Berlin (sie besteht in diesem Jahr 30 Jahre, 1976 wurde sie vom Gesellschafter Günter Grass eröffnet) die Rolle der Buchhändler Ulla Biesenkamp, Helma v. Kieseritzky, Thomas Kühne und Christa Wehlam übernehmen. Sie empfehlen und verkaufen nicht nur eigene Bücher, die aber werden auf Wunsch signiert.

„Wir werden derweil zuhause einfach nur lesen“, behaupten die Buchhändler. Ob das einer kontrolliert?

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.