Baumhaus Medien AG schließt Alllianz mit Universal Pictures

Die Baumhaus Medien AG und Universal Pictures haben einen mehrjährigen Kooperationsvertrag über die Vertriebs- und Vermarktungsrechte von Videos abgeschlossen: Universal hat das exklusive Recht übernommen, sämtliche Produktionen, an denen Baumhaus die mehrheitlichen Auswertungsrechte besitzt oder erwirbt, auf Video und DVD für die klassischen Kaufkassetten-Vertriebswege auszuwerten. Im Gegenzug übernimmt Baumhaus den Vertrieb aller Universal-Produktionen im Buch- und Spielwarenhandel. Konsequenz dieser „strategischen Allianz“ (Baumhaus Vorstand Bodo Horn-Rumold): Der rund 50 seitige Katalog mit rd. 300 Universal Video/DVD – Titeln (u. a. „Ein Hund namens Beethoven“, „Schweinchen Babe“, „In einem Land vor unserer Zeit“, „Feivel“ und „Peanuts“, u. v. a. ) geht in den nächsten Wochen zusammen mit der Baumhaus Vorschau in den Buchhandel.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.