Bayerisches Gütesiegel für Leseförderer neu ausgeschrieben

Ab sofort können sich wieder alle bayerischen Buchhandlungen, die sich im Bereich der Leseförderung engagieren, um das Gütesiegel „Leseforum Bayern – Partner der Schule“ bewerben. Auch Buchhandlungen, die das Gütesiegel bereits im Vorjahr erhalten haben, müssen sich erneut bewerben. Für sie gibt es aber ein verkürztes Verfahren. Bewerbungsschluss ist der 14. August.

Entscheidend für die Vergabe des Gütesiegels ist ein umfassendes Kinder- und Jugendbuchsortiment, eine der Zielgruppe entsprechende Präsentation und Beratung sowie die regelmäßige Durchführung von Aktionen für Kinder und Jugendliche – vorzugsweise in enger Zusammenarbeit mit Schulen und Kindergärten.

Bereits seit 2003 vergibt der bayerische Landesverband des Börsenvereins gemeinsam mit dem Kultusministerium das Gütesiegel, in diesem Jahr also zum sechsten Mal. Im vergangenen Jahr konnten 122 Buchhandlungen ausgezeichnet werden.

Ausschreibungsunterlagen unter www.buchhandel-bayern.de.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.