Berlin: Buchpremiere für „Mehr Gerechtigkeit wagen“

Gestern präsentierte Hoffmann und Campe in Berlin das Buch „Mehr Gerechtigkeit wagen“ von Detlef Wetzel. Moderiert von Elisabeth Niejahr (DIE ZEIT) diskutierten Detlef Wetzel und Sigmar Gabriel im anschließenden Gespräch Themen des Buches und aktuelle politische Fragestellungen, wie die Rentenpolitik und die Lage des Arbeitsmarktes.

(v.l.): Detlef Wetzel, Elisabeth Niejahr, Sigmar Gabriel
– und darüber schwebt der Geist von …
… HoCa-Verleger Günter Berg

Der Autor schildert in seinem Buch seinen Weg vom Werkzeugmacher zum Zweiten Vorsitzenden der IG Metall und den Wandlungsprozess einer Gewerkschaft. Sigmar Gabriel stellte Autor und Buch in seiner Laudatio vor und empfahl es ausdrücklich: „Ein Buch, über das man gut streiten kann, aus dem man etwas lernen kann. Ich kann es nur wärmstens allen politisch und sozial Interessierten ans Herz legen.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.