BertelsmannSpringer unterstützt Rettung beschädigter Kulturgüter

Mit einer Spende von 30.000 € unterstützt die Fachverlagsgruppe BertelsmannSpringer die Kulturstiftung des Bundes bei der Rettung und Wiederherstellung vom Hochwasser beschädigter und gefährdeter Kultureinrichtungen. Den Betroffenen soll unbürokratisch und schnell geholfen werden, Verwaltungskosten entfallen hierbei.

Das Projekt ist eine Initiative des Stiftungsratsvorsitzenden, Staatsminister für Kultur und Medien, Professor Julian Nida-Rümelin. Letzten Sonntag, beim Abschlusskonzert des Festivals young.euro.classic – Europäischer Musik Sommer wurde die Unterstützung durch BertelsmannSpringer bekanntgegeben.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.