billigbuch.de setzt auf Buchpreisbindung: Buchgutscheine als attraktive Unterstützung für Marketing-Aktionen

Der Online-Händler wwwBilligBuch.de, der sich auf den Online-Vertrieb von Überschussware, die nicht mehr der Buchpreisbindung unterliegt, spezialisiert hat, bietet jetzt Kooperationen für Gutscheinaktionen jeglicher Art an.

Das Unternehmen argumentiert: „Gutscheine für Bücher wären theoretisch ein sehr attraktives Give-away für Promotions oder andere Marketing-Aktionen. Aufgrund der Buchpreisbindung in Deutschland ist dieses jedoch bei Neubüchern nicht zulässig. BilligBuch.de schafft nun dennoch eine Möglichkeit für werbetreibende Unternehmen.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.