Buch.de stellt Musikangebot ins Netz – Buecher.de ist an Übernahme von Buch.de interessiert

Buch.de hat diese Woche sein Musikangebot ins Netz gestellt und damit das E-Commerce-Angebot der Bücher-Plattform erweitert. 200.000 CDs aller Musikrichtungen werden im Web zur Auswahl gestellt, zu einigen Titeln werden Hörproben geboten. Während Buch.de seine Position am Markt auch mittels Multi-Channel-Strategie zu stärken sucht (Vernetzung der virtuellen Buch.de – Plattform mit dem stationären Buchhandel), plant die Konkurrenz (Buecher.de/ mediantis AG) Zeitungsberichten zufolge ein Übernahmeangebot für Buch.de. Buecher.de – Vorstandssprecher Richard von Rheinbaben sagte in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, Buecher.de werde den Aktionären von Buch.de ein Angebot machen, wenn der Aktienkurs der Buecher.de vier mal so hoch sei wie der von Buch.de.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.