Bücher und Autoren am DIENSTAG in den Feuilletons – und Romane nach Shakespeares Stücken

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch.

Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail?

Frankfurter Rundschau

Es war eines unserer Magazin-Themen in BuchMarkt-Heft 1/2016: Zeitgenössische Autoren erzählen Shakespeare-Stücke als Romane neu. Knaus hat jetzt die ersten beiden Titel gebracht: Jeanette Winterson Der weite Raum der Zeit und Howar Jacobson Shylock. Dazu ein Interview mit Dora Thornton über Shakespeare, der eigentlich am heutigen Dienstag seinen Todestag hat. Den 400. Hängt mit dem julianischen Kalender zusammen

Jenny Erpenbeck erhält den Thomas-Mann-Preis.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Scheut kein Opfer, um auf steile Thesen zu kommen: Peter Singer Effektiver Altruismus (Suhrkamp)

Bestimmbuch warnt vor heimischen Giftpflanzen: Fritz Schade u.a. Betörend, berauschend, tödlich (Springer)

Ein Mann wird als Fliege wiedergeboren: Rebecca Miller Jacobs wundersame Wiederkehr (S. Fischer)

Leichtfüßige Wiederkehr des Nouveau Roman: Julia Deck Winterdreieck (Wagenbach)

Politische Bücher
Hanspeter Kriese u.a. European Populism in the Shadow of the Great Recession (ECPR Presse)

Michael Schüring Bekennen gegen den Atomstaat (Wallstein)

Dirk Koch Der ambulante Schlachthof oder Wie man Politiker das Fürchten lehrt (Westend)

Die Welt

Ronja von Rönne, Romanautorin und Mitarbeiterin der Welt, sollte den Axel-Springer-Preis erhalten. Da sie sich inzwischen von ihrem Artikel distanziert, will sie nun auch den preis nicht.

Süddeutsche Zeitung

Eine „eindringliche Entdeckung“: Gaziel Nach Saloniki und Serbien. Eine Reise in den Ersten Weltkrieg (Berenberg)

Abschaffung der Sterblichkeit: Thea Dorn Die Unglückseligen (Knaus)

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.