Bücher und Autoren am FREITAG in den Feuilletons – und eine alttestamentarische Abrechnung

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch.

Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail?

Frankfurter Rundschau

Friedrich Anis Roman einer alttestamentarischen Abrechnung: Nackter Mann der brennt (Suhrkamp). Mehr dazu hier: [mehr…]

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Claire Maingon zeigt die dramatischen Folgen, die der Erste Weltkrieg und die Nachkriegszeit dem Louvre bescherten: Le Musée invisible. Le Louvre et la Grande Guerre (Louvre Éditions).

Die Kirche im Faschismus: David I. Kertzer Der erste Stellvertreter. Papst Pius XI. und der geheime Pakt mit dem Faschismus (Theiss).

Manuel Menrath über den Sioux-Missionar Martin Marty: Mission Sitting Bull (Schöningh).

Die Welt

Ein Buch über Sprache: Tom Wolfe The Kingdom of Speech (Jonathan Cape)

Krekeler killt: Horst Eckert Wolfsspinne (Wunderlich)

Süddeutsche Zeitung

Interview mit dem Honecker-Biographen Martin Sabrow Erich Honecker: Das Leben davor. 1912-1945 (C.H. Beck)

Passend zu einer Tagung in Bonn sind die gesammelten Schriften Hans Wollschlägers zu Karl May herausgekommen: Annäherung an den Silbernen Löwen (Wallstein)

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.