Bücher und Autoren heute am SAMSTAG in den Feuilletons – und „das Wort hat Adolf Hitler“ und ein „beglückend schöner Coming-of-Age-Roman“

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch.

Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail?

Frankfurter Rundschau

„Alles, was das Auge sieht, ist das Original noch nicht“: Karl Schütz „schlägt mit seinem Buch das vollständige Werk Johannes Vermeers auf. Er ist nicht der erste – aber er tut es besonders prächtig“ – Johannes Vermeer. Das vollständige Werk, (Taschen).

„Die empfindliche Welt“: Der „Neuseeländer Lloyd Jones mit einer familiären Geschichte der Stille (Rowohlt).

Kurz gemeldet: Die britische Schauspielerin Emma Watson hat einen virtuellen „feministischen Buchclub“ gegründet…

Frankfurter Allgemeine Zeitung

„Das Wort hat Adolf Hitler“: Mein Kampf „ist eine einzige Lügenrede. Die kritische Edition aus München zerstört diese Beschallung“.

„Was lehrt die Chronik der Ungewitter?“: Ronald D. Gerste Wie das Wetter Geschichte macht (Klett-Cotta)

„Auf Krähenfittichen sicher geführet“: Kader Abdolah macht mit Die Krähe „sein eigenes Flüchtlingsschicksal zur Novelle“ (Arche.

„Karten und Gebiete“: Tim Marschall „plädiert mit Die Macht der Geographie. Wie sich Weltpolitik anhand von 10 Karten erklären lässt (dtv für geopolitischen Realismus“.

„Oktoberfest mit Flüchtlingen“: Martin Amis hat im New Yorker Eine politische Kurzgeschichte veröffentlicht.

„Der süße Schauder des Verfemten“: Zum Tode von Sigurd – Zeichner} Hansrudi Wäsher. „Seine Comics prägten die Nachkriegsgeneration

Die Welt

„Triumph des Kleingedruckten“: Auch hier über die Neuedition von Mein Kampf, ein „wissenschaftlicher Glücksfall“.

In REISE:

„Wenn der Stuhlgang zum Mutprobe wird“: Über den Bildband Stille Orte – Eine andere Reise durch die Schweiz von Marco Völken (AS-Verlag.

Die besprochenen Bücher in der Beilage hatten wir bereits gemeldet [mehr…].

Süddeutsche Zeitung

„Arsenal der Niedertracht“: Auch hier über die Neuedition von Mein Kampf, „“.Gegenrede zur Nazipropaganda von gestern und heute.“

„Schwäbische Lagune“: Bov Bjergs „beglückend schöner Coming-of-Age-Roman Auerhaus (Blumenbar.

„Das Ticken der Vergangenheit versicherung: Richard Swartz „feiert den Wiener Flohmarkt“ mit Wiener Flohmarkt (Zsolnay.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.