Bücher und Autoren heute in den Feuilletons – und eine „provokante Neuübersetzung“

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch.

Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail?

Frankfurter Rundschau

Analyse der Gewaltexzesse während der Französischen Revolution: Sophie Wahnich Freiheit oder Tod] (Matthes & Seitz)

Düsterer Roman über zwei Morde in Belfast: Eoin McNamee {Blau ist die Nacht (dtv)

Frankfurter Allgemeine Zeitung

„Provokante Neuübersetzung“ von Wolfgang Schlüter: Emily Bronte Sturmhöhe (Hanser)

Zieht alle literarischen Register: Joanna Bator Dunkel, fast Nacht (Suhrkamp)

Erzählt in seinem Debüt mit treffendem Ton: Matt Sumell Wunde Punkte (S. Fischer)

Süddeutsche Zeitung

Perlen der Comicgeschichte auf Deutsch: Bildschriftenverlag.

Marc Augé Das Pariser Bistro. Eine Liebeserklärung (Matthes & Seitz)

Hoher Erkenntniswert, große Larmoyanz: Susanne Klingenstein Wege mit Martin Walser (weissboos.w)

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.