buchholz-fachinformationsdienst gmbh spendet 80.000 Euro

Die buchholz-fachinformationsdienst gmbh, Bexbach/Saar unterstützt die in den neuen Bundesländern vom Hochwasser am stärksten betroffenen Landkreise, Städte und Gemeinden mit einer Spende von 80.000 Euro. Die einzige Bedingung soll dabei sein, dass das Geld dort eingesetzt wird, wo die Not am größten ist. Aus diesem Grund hat die bfd bereits zahlreiche Gespräche mit den Verantwortlichen der betroffenen Landkreise und angeschlossenen Kommunen geführt.

10.000 Euro sind für den Wiederaufbau einer fast völlig zerstörten Kindertagesstätte im Kreis Wittenberge, weitere 5.000 Euro für eine Sonderschule für Lernbehinderte im Kreis Bitterfeld bestimmt.

Die Spende setzt sich übrigens wie folgt zusammen:
52.000 Euro kommen vom Unternehmen, 15.500 Euro spendet die Familie des Geschäftsführers Dieter Buchholz, außerdem verzichten die Mitarbeiter auf einen Teil ihres Jahresbonus und steuern somit 10.000 Euro bei. Auf 80.000 Euro wurde die Summe schließlich durch die Beteiligung des bfd-Außendienstes aufgerundet.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.