Bundespräsident Christian Wulff kommt zur Matinee für Siegfried Lenz

Siegfried Lenz, der am 17. März seinen 85. Geburtstag feiert, wird von seinem Hausverlag Hoffmann und Campe mit einer Matinee geehrt werden. Die Festveranstaltung findet in Kooperation mit dem NDR Fernsehen und NDR Kultur am 20. März um 11.00 Uhr im Rolf-Liebermann-Studio des NDR in Hamburg statt.

Geladen sind literarische Weggefährten und zahlreiche Gäste aus dem kulturellen Leben geladen – und als besonderer Gast und Redner hat sich Bundespräsident Christian Wulff angesagt. Helmut Schmidt wird ebenso erwartet wie der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Peter Harry Carstensen und Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz. Persönliche Erinnerungen tauscht Siegfried Lenz mit seinem langjährigen Freund und Kollegen Günter Grass aus. Ulla Hahn, Karl-Heinz Ott, Brigitte Kronauer sowie Jan Christophersen lesen aus Texten von und über Siegfried Lenz. NDR Intendant Lutz Marmor, sein Verleger Thomas Ganske und Bundespräsident Christian Wulff würdigen die Bedeutung von Siegfried Lenz für das literarische und kulturelle Leben in Deutschlands.

Die Matinee, zu deren Programm auch die Schauspieler Jan Fedder und Axel Milberg beitragen, wird von Ulrich Wickert moderiert. NDR Fernsehen und NDR Kultur übertragen die Festveranstaltung live – NDR Kultur wiederholt die Aufzeichnung darüber hinaus am 20. März ab 20.00 Uhr.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.