Busunglück: Zufall rettet Autor Zaimoglu das Leben

Der in Kiel lebende Schriftsteller Feridun Zaimoglu hat in der Türkei
nur mit viel Glück einen schweren Busunfall überlebt. Er wechselte
gerade noch rechtzeitig den Sitzplatz. Der Bus fuhr auf einen Lastwagen auf und stürzte um – im hinteren Teil brach Feuer aus. „Die Leute, die unsere alten Plätze eingenommen haben, sind leider ums Leben gekommen“, zitiert „Hürriyet“den Autor.

Weiterlesen: http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,434519,00.html

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.