Carlsen geht gerichtlich gegen zwei Händler vor, die HP 5 zu früh verkauft haben

Dem Carlsen Verlag ist am gestrigen Freitag
bekannt geworden, dass zwei Händler in Süddeutschland und in der Schweiz gegen die Einhaltung des heutigen Erstverkaufstermins von Harry Potter V verstoßen haben.

Der Verlag hat umgehend reagiert und den Verkauf untersagt. Weitere rechtliche Schritte sind eingeleitet.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.