Club-Schließung: Bertelsmann droht Niederlage vor Gericht

Im Streit um die Schließung seines Clubs droht Bertelsmann nach Informationen von beck-aktuell vor Gericht eine Niederlage. Langjährige Vertriebspartner hatten gegen die Ende des Jahres angekündigte Schließung [mehr…] geklagt. Das Landgericht Düsseldorf machte am gestern in einer vorläufigen Einschätzung deutlich, dass es die 2014 ausgesprochenen Kündigungen von Vertriebspartnern durch das Unternehmen für unwirksam hält.

Die Schadenersatzforderungen belaufen sich auf Millionenhöhe. „Allerdings machte das Gericht in seiner vorläufigen Bewertung zugleich deutlich, dass es eine Reihe der Forderungen der Kläger für unbegründet hält“, schreibt beck-aktuell. „Dazu gehört etwa die Forderung nach Schadenersatz für Einnahmeausfälle durch den Mitgliederschwund nach der Schließung der Buchclub-Filialen. Es gebe für Bertelsmann aus den Verträgen keine Verpflichtung stationäre Geschäfte zu betreiben.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.