Der Internationale Jungbuchhändler-Kongress ging am Samstag in Essen zu Ende / Umfangreiches Programm und enthusiastische Teilnehmer prägten die Woche

Zum 49. International Congress of Young Booksellers (ICYB), der vom 25.06. – 01.07. in Essen Werden stattfand, begrüßten die Organisatorinnen Susanne Meinel, Pressereferentin des Landesverbandes NRW des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, und Stephanie Polberg, Inhaberin der Buchhandlung Polberg in Essen, rund 30 junge Buchhändlerinnen und Buchhändler aus Belgien, Dänemark, Finnland, Griechenland, Lettland, den Niederlanden, Österreich, Polen, Russland und natürlich auch aus Deutschland.

ICYB-Teilnehmer 2006

Unter dem Motto „Explore.Experience.Move.How to improve your business skills“ standen die drei großen Themen Networking, Rationalisierung und Spezialisierung über den arbeitsreichen Tagen im Essener Kardinal-Hengsbach-Haus. Dank der engagierten Referenten aus der deutschen Buchbranche sowie der Kreativität und dem großen Interesse der Teilnehmer wurde auch der diesjährige Kongress ein voller Erfolg. Den aus zahlreichen Nationen stammenden Teilnehmern zwischen 18 und 40 Jahren wurde die vielen Facetten der deutschen Buchbranche präsentiert. Das Programm reichte von Vorträgen und Workshops über die Besichtigung verschiedener Buchhandlungen im Ruhrgebiet bis zum Besuch typischer kultureller und kulinarischer Besonderheiten des Ruhrgebiets.

Die interessierten Zuhörer, die produktiven Ergebnisse sowie die vielen positiven Reaktionen der anwesenden Buchhändler haben die Veranstalter darin bestätigt, wie wichtig der Branchenaustausch und die ständige Weiterbildung gerade für junge Buchhändler ist. Für die deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmer war der internationale Austausch im eigenen Land ebenso ein Gewinn wie für die internationalen Buchhändlerinnen und Buchhändler der Einblick in die deutsche Buchbranche. Das abwechslungsreiche Programm wurde auch durch zahlreiche Branchenunternehmen ermöglicht, die das Organisationsteam durch Sach- und Geldspenden tatkräftig unterstützt haben.

Der International Congress of Young Booksellers wurde 1957 von der International Booksellers Federation (IBF) ins Leben gerufen, um jungen Buchhändlern (bis 40 Jahren) auf der ganzen Welt einen Austausch zu ermöglichen. Buchhändler aus verschiedenen Teilen der Welt treffen sich, um gemeinsam zu lernen, sich auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Der Kongress findet jedes Jahr in einem anderen Land statt. Der 50. International Congress of Young Booksellers wird im Juni 2007 in Finnland stattfinden.

Die Daily Reports der Buchhändler finden sie hier [mehr…]

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.