Der SMS „Gedicht-Wettbewerb“ ist entschieden

Der Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband SBVV unterstützt gemeinsam mit anderen Partnern den von der Leseförderung Schweiz – 4 x L initiierten SMS-Wettbewerb zu „Liebe und Freundschaft“ zum Welttag des Buches. Die Gewinnerin erhält den vom SBVV gestifteten Hauptpreis am 23. April 2003, anlässlich des „Welttag des Buches“, in Bern.

Aus rund 2.500 eingesandten SMS-Texten wurden zwanzig Gewinner von einer prominenten Jury (Silvano Beltrametti, Ex-Skirennfahrer, Pascale Bruderer, Nationalrätin, Charles Clerc, Tagesschauredaktor, Francine Jordi, Sängerin, Tania Kummer, Lyrikerin und Nadine Vinzens, Miss Schweiz) bestimmt, die am 23. April 2003, um 18.30 Uhr, im Museum für Kommunikation Bern, die Preise empfangen werden. Der vom SBVV gestiftete Hauptgewinn, eine Städtereise für 2 Personen nach St. Petersburg, geht an Martina Jung, Menziken, für das SMS-Gedicht:

Wenn ich dich seh,

denk ich an nichts.

Ich lebe, ich liebe.

Bist du nicht hier,

denk ich an dich.

Ich leide, ich liebe.

Dieses und weitere prämierte SMS werden in dem zum Welttag des Buches erscheinenden Buch „Liebe 160“, die besten messages über liebe und freundschaft, im Verlag Nagel & Kimche veröffentlicht (Paperback, SFR 8,80; ISBN 3-312-00320-2).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.