Der Sonntag – mit Doris Lessing!

Doris Lessing, was für ein bewegender Moment! Die nur 1.60 m große, Grande Dame der Literatur betritt die Bühne im überfüllten Schauspielhaus und annähernd 1000 Leute bringen ihr Standing Ovations dar. Nicht wenige der Zuschauer hatten Tränen in den Augen.

Der Sonntag ist eher der schweren Kost vorbehalten, doch wo sich andernorts 10 – 50

Bewegend ihr Auftritt:
Doris Lessing

Zuschauer einfinden, sind hier wieder einmal die Säle dicht. Die Serbin Vesna Goldsworthy und die Kroatin Dubravka Ugresic treffen auf eine, trotz der Schwere des Themas, bestens aufgelegte Elke Heidenreich. Urs Widmer legt in einem überfüllten Schiff ab und die Suhrkamp Riege bestehend aus Ulla Berkéwicz, Rainer Weiss, Ralf Rothmann und Hanser Verleger Michel Krüger lassen sich in einer der romanischen Kirchen vor mehr als 300 Zuhörern zwei Stunden lang über Wolfgang Koeppen aus. Beifallumrauscht!

Und dann waren da noch Arne Dahl mit seiner wirklich bezaubernden Gattin, der sensationelle Krimiautor David Peace (erklärte Lieblings-Entdeckung der Festivalmacher) und der etwas schnöselige Moritz von Uslar.

Der Abend dann voller Prominenz. Der WDR verlieh seine Hörbuchpreise. Mit dabei Sophie

Thomas Lienenlüke und Bastian Sick (r.)
in Vorfreude auf die
prall gefüllte Kölnarena

Rois, Fritz Pleitgen, Christian Brückner und natürlich auch alle Obigen. Gehen habe ich dazu auch Tom Erben (DAV). Und wo war eigentlich Hör-Portal-Betreiber René R. Wagner (haben Sie sein H mit dem Link zu hoerothek.de auf der neuen Webseite www.derganzebuchmarkt.de schon gefunden?). Dafür habe ich Anne Künstler gesehen….

Doch das alles beherrschende Thema war nicht etwa die Verleihung selbst, sondern die heute anstehende größte Deutschstunde der Welt. 15.000 Besucher werden in der Köln Arena erwartet. Ausverkauft seit Wochen. Dafür wirkte Bastian Sick, auf dessen Bestseller das Spektakel aufsetzt aber noch sehr gelassen. „Was soll schon passieren“, sein Statement, ziemlich cool.

Falls das auch Se interessiert: Morgen können sie es wieder als Erste lesen, denn ihr Titus van Trier wird – Zauner sei Dank – live und backstage dabei sein.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.