„Deutschland liest. Treffpunkt Bibliothek“ startet morgen

Bereits zum zweiten Mal starten morgen Bibliotheken in ganz Deutschland in Kooperation mit dem Deutschen Bibliotheksverband die Aktionswoche„Deutschland liest. Treffpunkt Bibliothek. Unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler werden bis zum 13. November bundesweit an die 4.000 Veranstaltungen in öffentlichen, wissenschaftlichen, kirchlichen und privaten Bibliotheken zu erleben sein.

Im Mittelpunkt der morgigen Auftaktveranstaltung in der Zentral- und Landesbibliothek Berlin steht eine Podiumsdiskussion zum Thema Von der politischen zur digitalen Wende – Der Literaturbetrieb im Umbruch. Vor welchen Herausforderungen stehen Verlage, Autoren und Bibliotheken durch Digitalisierung und elektronische Medien? Darüber diskutieren die Verleger Günter Berg (Hoffmann & Campe) und Elmar Faber (Faber & Faber), die Generaldirektorin der Stiftung Zentral- und Landesbibliothek Berlin, Claudia Lux, und Kathrin Schmidt, die Gewinnerin des Deutschen Buchpreises 2009.

Die Podiumsdiskussion, moderiert von Susanne Führer, wird morgen im Rahmen der Sendung Wortwechsel von Deutschlandradio Kultur (19:07 bis 20:00 Uhr) live übertragen.

www.treffpunkt-bibliothek.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.