Die CORINE wird renoviert – und kommt mit neuer Moderatorin am 4. November

Noch will uns das keiner bestätigen, aber es gilt als sicher, dass die kommende CORINE – Gala mit einer Reihe von Änderungen aufwarten und „renoviert“ wird:

Die für die Buchbranche spannenste Info ist wohl die, dass man den Event wieder in die Vorweihnachtszeit gelegt hat, quasi als Auftakt zum Weihnachtsgschäft am 4. November. Den allerdings wohl nicht mehr mit Desiree Nosbusch, sondern mit einer neuen Moderatorin, mit der aber wohl noch verhandelt wird.

Bestätigt wird bisher nur, dass die Fernsehproduktion erneut vom Kultursender 3sat übernommen wird, der die TV-Gala (jetzt zum achten (!) mal) auch am gleichen Abend senden will. Die TV-Übertragungen im BR und ZDFtheaterkanal werden dann wie gehabt zeitnah folgen.

Die diesjährigen Preisträger werden wohl wieder Ende Juli bekannt gegeben werden. Und es soll auch wieder ein umfangreiches Deko-Set geben, das der Buchhandel kostenlos ab Ende Juli anfordern kann.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.