Dritte Bohlen Auflage kommt wohl nicht mehr

Random House Verleger Klaus Eck scheintlangsam der Kragen zu platzen. Die massenhaften einstweiligen Verfügungen gegen das jüngste Buch des Popstars vermasselten ihm das Geschäft, klagt er laut SPIEGEL ONLINE morgen in der WAMS. Die vorgesehene dritte Auflage kommt deswegen nun wohl nicht mehr.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.