Einbruch bei Ullstein Buchverlagen – Zusammenhang mit Enthüllungsbuch über BND?

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde in die Räume der Ullstein Buchverlage in der Friedrichstr. 126 eingebrochen. Drei Unbekannte, die sich als Mitarbeiter des Verlages ausgaben, verschafften sich unbefugt Zutritt zum Haus und durchsuchten mehrere Büros. Unklar ist bisher, wie die Eindringlinge an einen Schlüssel zum Haus und den Sicherheitscode für die Alarmanlage gelangen konnten. Die Ullstein Buchverlage haben Anzeige gegen Unbekannt erstattet.

Da gezielt bestimmte Büroräume durchsucht wurden, vermutet der Ullstein Verlag einen Zusammenhang zwischen dem Einbruch und dem am Montag den 6. September erscheinenden Buch „Bedingt dienstbereit. Im Herzen des BND – die Abrechnung eines Aussteigers“. In dem Buch berichtet erstmals ein langjähriger BND-Mitarbeiter über das Innenleben der wichtigsten deutschen Spionagebehörde. Er schildert in bisher nie da gewesener Offenheit nicht nur politische Verstrickungen des BND, sondern auch Pleiten, Pech und Pannen seines früheren Arbeitgebers.

Im Vorfeld der Buchveröffentlichung wurde von verschiedenen Seiten versucht, das Erscheinen des Buches zu verhindern.

Bedingt dienstbereit
Im Herzen des BND – die Abrechnung eines Aussteigers
Ullstein Verlag
382 Seiten
€ 24,00 / €24,70 (A) / sFr 42,00

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.