Exklusiv bei MDR.DE: Alle „Leipzig-liest“-Veranstaltungen vorab / Dazu Messe-Webcam, Live-Streams, Chats, Abstimmungen, Gewinnspiel, Verlagsdatenbank

Ab sofort sind die „offiziellen“ Leipzig-liest-Seiten unter www.mdr.de/leipzig-liest freigeschaltet: . Während das Programmheft für das Lesefestival vom 25. bis 28. März erst im März erscheint, finden die Nutzer bei MDR.DE schon jetzt alle Termine in einer Datenbank, die ständig aktualisiert wird – ein ganz besonderer Vorteil bei knapp 1.000 Lesungen und Diskussionen.

Dazu gibt es dort an allen vier Messetagen Live-Erlebnisse im Internet. Erstmals überträgt eine Kamera permanent vom MDR FIGARO-Podium auf der Messe. Prominente Gäste, die nur im Radio zu hören wären, sind so auch im Bild zu sehen. Einen Livestream bietet MDR.DE von der „ARD-Radionacht der Hörbucher“ am 26. März, von 20 bis 24 Uhr, an. Außerdem können die MDR.DE-Nutzer und die Hörer von MDR FIGARO ab Anfang März abstimmen, welche von fünf Veranstaltungen am 27. März live übertragen werden soll.

Zum Mitreden ganz anderer Art laden die täglichen Chats von der Buchmesse ein. Los geht’s mit Franziska Rubin am 25. März ab 14 Uhr. Die „Hauptsache gesund“-Moderatorin spricht bei MDR.DE über ihr neues Buch. Darüber hinaus stehen die Autoren am MDR-Stand täglichen zwischen 16 und 18 Uhr Rede und Antwort für Internetnutzer.

Rund um Buchmesse und Lesefestival bietet MDR.DE ein begleitendes Special zur Berichterstattung der MDR-Programme: Mit aktuellen Interviews, einem Überblick aller MDR-Sendungen, einem täglichen Newsletter, einem Gewinnspiel und einer Datenbank mit rund 230 mitteldeutschen Verlagen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.