F.A.Z. und Hanser kooperieren bei Print und Online

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung und der Hanser Verlag haben eine Kooperation zur Buchvermarktung geschlossen: Eine erste konkrete Umsetzung ist die Promotion zu Martin Mosebachs neuem Roman Was davor geschah.

Die beiden Partner haben im Rahmen der Kooperation für Kunden der DB-Lounges in Frankfurt und München exklusiv eine 16-seitige Leseprobe des Romans entwickelt. Sie wird während der Frankfurter Buchmesse in den beiden DB-Lounges der F.A.Z. beiliegen.
Darüber hinaus wurde für die Frankfurter Buchmesse ein werbliches Online-Special konzipiert (www.faz.net/hanser), auf dem neben einem Video-Interview mit Martin Mosebach alle Fakten zum Roman zu finden sind.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.