Frankfurter Buchmesse erweitert ihr Online-Angebot

Das Internetportal der Frankfurter Buchmesse www.buchmesse.de wartet mit neuen Service-Funktionen auf: Ab sofort können alle Besucher der Website in sämtlichen Datenbanken und Verzeichnissen nach Unternehmen und Ansprechpartnern suchen. Zuvor waren das Fachbesucher-, Buchhändler-, Übersetzer- und Presseverzeichnis nur mit Kundennummer erreichbar. Zum größten Online-Netzwerk der Buchbranche gehören neben den verschiedenen Verzeichnissen auch der „Frankfurt Catalogue“, das „Frankfurt Who’s Who“ und der „Frankfurt Rights Catalogue“.

Ergebnis der Suche ist eine Trefferliste mit Angaben wie Firmennamen, Ort, Land und Standnummer des Unternehmens auf der Buchmesse. Detaillierte Zusatzinformationen wie Unternehmensdaten, Kontakte zu Geschäftspartnern, Angaben zum Lizenzangebot und Pressematerial der Aussteller stehen dann aber in einem geschützten Datenbereich, zu dem ausschließlich Aussteller, akkreditierte Journalisten sowie Fachbesucher Zugang haben, die als Premium-Mitglied registriert sind.

Fachbesucher, die bereits online registriert sind, haben bis zum Ende des Jahres ebenfalls kostenfreien Zugang zu diesen Detailinformationen. Fachbesucher, die sich ab sofort neu anmelden, können sich für einen Jahresbeitrag von 24 Euro als Premium-Mitglied registrieren, um diesen privilegierten Zugang zu erhalten.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.