Gemeinsames Bilderbuch von Klaus Baumgart und Til Schweiger bei Baumhaus

Til Schweiger, aus dem Kinofilm „Zweiohrküken“
© Warner Bros. Entertainment GmbH

Bis 3. Dezember müssen sich Til Schweiger-Kinofans noch gedulden – dann kommt nach dem Riesenerfolg „Keinohrhasen“ (mehr als 6 Mio. Zuschauer) dessen Nachfolger „Zweiohrküken“ in die Kinos. Bücherfans haben es da besser, sie müssen nicht ganz so lange warten, denn auf der Frankfurter Buchmesse erlebt Schweigers erstes Bilderbuch Premiere.

Gemeinsam mit dem Bilderbuchkünstler Klaus Baumgart (Bilderbuch-Bestseller „Lauras Stern“) hat der Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor, der dank zahlreicher Produktionen in den letzten zwei Jahrzehnten zu den erfolgreichsten deutschen Filmemachern gehört, dieses Bilderbuch entwickelt. Sein Titel: „Keinohrhase und Zweiohrküken“ – die Geschichte einer wundervollen Freundschaft.

Aus dem Kinothema ein Bilderbuch für Kinder und zugleich Geschenkbuch zu entwickeln war die Idee von Til Schweiger, der sagt: „Klaus Baumgart hat meine Figuren, den Keinohrhasen und das Zweiohrküken, zauberhaft illustriert und eine wunderschöne Geschichte geschrieben.“ Gemeinsam haben sie bei der Entwicklung des Buches viel Freude gehabt und bei einigen Szenen „sogar Tränen gelacht“, sagt Schweiger.

Der bislang nicht angebotene Titel wird Freitag, den 16. Oktober um 14 Uhr am Baumhaus-Stand bei der Verlagsgruppe Lübbe in Halle 3.0, Stand C 142 von Klaus Baumgart und Til Schweiger gemeinsam präsentiert und ist ab diesem Tag auch lieferbar. Die Verlagsgruppe Lübbe bietet den Titel ab sofort dem Handel an. Das Buch kostet € 12,99 (ISBN 978-3-8339-0193-5).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.