Geschädigte organisieren sich jetzt von Barcelona aus

Das war schon seit einigen Tagen hier zu lesen: Freie Autoren, Herausgeber und Fotografen, die für den Kölner KönemannVerlag gearbeitet hatten, haben sich mit einem Offenen Brief wegen Missachtung der Urheber – Rechte an den Insolvenzverwalter gewandt. Diesen Brief haben wir vorerst hier auf Wunsch des Insolvenzverwalters aus dem Netz genommen. Inzwischen werden weitere Geschädigte gesucht: Der Fotograf Günter Beer koordiniert von Barcelona aus die Aktion.

Kontakt: Günther Beer Telefon 0034607228-294 mail@beerfoto.com, http://www.koenemann.beerfoto.com

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.