Gespräche Bertelsmann und Reader’s Digest abgebrochen

„Hätte so schön sein können: Wochenlang wurde darüber spekuliert, ob Bertelsmann die US-Verlagsgruppe Reader’s Digest („Das Beste“) übernimmt. Auch wir hatten an dieser Stelle darüber vor Monaten berichtet. Laut der Wirtschaftsnachrichtenagentur vwd sind die Gespräche aber inzwischen ergebnislos beendet worden.Grund: Eine Fusion einzelner Teile würde wenig Sinn für Bertelsmann machen.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.