Günter Grass hat das Festivalplakat für das 3. Harbour Front Literaturfestivals gemalt

Zum Programm durch Klick auf Plakat

Das Programm des dritten Harbour Front Literaturfestivals vom 14. bis zum 24. September 2011 ist heute in Hamburg vorgestellt worden. Es platzt wieder fast aus allen Nähten: Bei 100 Veranstaltungen rund um den Hamburger Hafen werden über 110 nationale und internationale Autorinnen und Autoren zu Gast sein, die alle Genres der Literatur vorstellen.

Das diesjährige Festivalplakat zeigt ein von Günter Grass gemaltes Aquarell mit dem Titel „eine alte Olivetti“ (s. Abb.). Literarisch eröffnet wird das Festival am 14. September 2011 um 18.00 Uhr durch die Hamburger Schriftstellerin und Lyrikerin Ulla Hahn. Internationale Autoren wie Mary Higgins Clark, Kathy Reichs, Dominique Manotti, Antonio Muñoz Molina, Remco Campert, Daniel Depp, Matías Néspolo, Tony O’Neill und Håkan Nesser werden ebenso dabei sein wie Amelie Fried, Dora Heldt, Gaby Hauptmann, David Safier, Rita Falk oder Ilija Trojanow, Gary Shteyngart, Nuran David Calis, Irvine Welsh, Eugen Ruge, Nino Haratischwili, Paul Ingendaay, Leif Randt und Karl-Heinz Ott.

Mehr über das komplette Programm und die weiteren Gäste auf www.harbourfront-hamburg.com.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.