Handelsblatt: Bertelsmann-Springer wird nicht zerlegt

Die neuen Besitzer wollen die gerade erworbene Fachverlagsgruppe Bertelsmann-Springer entgegen anderen Spekulationen ausbauen und nicht zerlegen – das meldet heute das HANDELSBLATT.

Lauzt HB: „Wir haben keine Pläne für eine Zerlegung der Verlagsgruppe“, sagte Jens Tonn, der den Kauf für das britische Private- Equity-Unternehmen Candover einfädelte.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.