HoCa: Vorwürfe gegen Bodo Schäfer „lächerlich und dreist“

Das scheint der erste handfeste Krach nach der Messe zu werden: die von Campus erhobenen Vorwürfe gegen Bodo Schäfer [mehr…]. Uns liegt der Brief von HoCa-GF Dr. Rainer Moritz an Thomas Schwoerer zum Abdruck vor. Hier der Wortlaut:

Lieber Herr Schwoerer,
nach eingehender Prüfung der Vorwürfe, die Sie in Ihrem Brief vom 1. Oktober 2002 gegenüber unserem Autor Bodo Schäfer und seinem Buch „Endlich mehr verdienen“ vorbringen, sehen wir nicht die geringste Veranlassung, auf Ihre Forderungen einzugehen. Der Plagiatsvorwurf erscheint uns lächerlich und dreist – sowohl uns gegenüber als auch Ihrem eigenen Autor Bodo Schäfer.
Wir behalten uns vor, umgehend juristische Schritte gegen Ihr Haus einzuleiten. Ein Gleiches werde ich Herrn Schäfer dringend anraten.
Da Sie es vorgezogen haben, vor meiner Antwort an die Öffentlichkeit zu gehen, werden wir auch vor publizistischen Maßnahmen nicht zurückschrecken – auch um zu demonstrieren, von welcher Absurdität Ihre Vorhaltungen sind. Dies ist angesichts der von Ihnen präsentierten „Belege“ ein Leichtes.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Rainer Moritz

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.