Ibbenbüren: Bewaffneter Überfall auf Buchhandlung

Ein bislang noch unbekannter Täter hat, wie die Polizei meldete, am frühen Montagabend eine Buchhandlung an der Weberstraße in Ibbenbüren überfallen.

Gegen 18 Uhr betrat der mit einer Pistole oder einem Revolver bewaffnete Mann das Geschäft und ging auf eine Verkäuferin zu. Er bedrohte die Frau mit der Waffe und zwang sie, die Ladenkasse zu öffnen. Anschließend ging er selbst hinter den Tresen und nahm mehrere Geldscheine aus der Kasse.

Mit der Beute flüchtete er dann aus dem Geschäft. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können.

Die Polizei schließt nicht aus, dass derselbe Täter am 3. August auch ein Lederwarengeschäft in der Fußgängerzone Große Straße überfallen hat.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.